Eine CO2 Anlage für euer Aquarium

Aquarienpflanzen brauchen zum Wachsen eine Reihe von Nährstoffen, etwa Nitrate, Phosphate oder Eisen. Außerdem betreiben sie, genau wie Landpflanzen, Fotosynthese. Dabei wird mittels Lichtenergie Kohlendioxid (CO2) und Wasser (H20) zu Zucker und Sauerstoff umgewandelt. Den Zucker verbrauchen die Pflanzen um Energie zu gewinnen, den Sauerstoff geben sie größtenteils ins Wasser ab.

Im Aquarium ist einer der beiden Ausgangsstoffe für die Fotosynthese, nämlich Wasser, in rauen Mengen vorhanden. CO2 dagegen ist oft Mangelware. Durch die Bewegung der Wasseroberfläche kommt ein wenig davon ins Wasser, auch die Fische atmen CO2 aus, für ein ordentliches Pflanzenwachstum reicht das aber nicht immer.

Auf den folgenden Seiten erfahrt ihr auf welche Arten man CO2 ins Aquarium bringen kann. Bedenkt dabei immer, dass schöne, gesunde Pflanzen nicht alleine vom CO2-Gehalt abhängig sind. Das Gleichgewicht der übrigen Nährstoffe muss ebenfalls dazu passen. Deshalb immer die Wasserwerte im Auge behalten. Bei einem Ungleichgewicht kommt es schnell zur Bildung von Algen, denn die sind nicht wählerisch.

Übertreiben sollte man es mit dem CO2 im Aquarium auch wegen der Fische nicht, ein zu hoher CO2-Gehalt führt schnell zu Atemnot und kann schnell gefährlich werden. Ein Wert von etwa 20mg/l ist in den meisten Fällen absolut ausreichend. Bei schwierigeren Pflanzen kann sich das etwas anders verhalten, hier solltet ihr euch vorher genau informieren, was diese an Wasserwerten mögen.

CO2-Anlagen im Aquarium

CO2 wird über CO2-Anlagen ins Aquarium eingebracht. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten und Bauarten, die wir uns jetzt einmal näher anschauen.

Druckgasanlage

Die CO2-Druckgasanlage ist, gleich vorweg, mein persönlicher Favorit. Diese ganzen Bastellösungen sind mir einfach zu unsicher und ungenau. Hier wird das CO2 in einer Gasflasche gespeichert und kontrolliert abgegeben. Die Menge ist dabei durch ein Nadelventil sehr fein justierbar. Mit einer großen CO2-Flasche hat man auch sehr wenig Arbeit damit, sobald die Anlage einmal richtig eingestellt ist. In Der Anschaffung ist die Druckgasanlage teurer, da sie aus einigen Teilen (Aufbau einer Druckgasanalge) besteht, dafür sind die laufenden Kosten deutlich geringer als bei anderen Anlagen.

Kaufempfehlung CO2-Druckgasanlage

JBL ProFlora m601 Mehrweg Komplettset-Pflanzendüngeanlage für Süßwasser-Aquarien*
  • CO2 - Düngeanlage für die optimale Versorgung von schnell und langsam wachsenden Pflanzen in Süßwasser-Aquarien von 100 - 600 l
  • Komfortabel und effizient: Wiederbefüllbare 500 g Mehrwegflasche. Einfache Montage, keine separate Wasserpumpe nötig. Auf Einwegsystem umrüstbar
  • Professionelle Wasserpflege: Präzise Dosierung durch Druckminderer. Gleichmäßige Ausströmung, Effektive Verteilung durch erweiterbaren Diffusor. Beste Kontrolle des CO2: Blasenzähler mit lupe und CO2-/pH-Test. Restdruckanzeige am Manometer
  • Vorratsflasche TÜV-geprüft, Druckflasche mit Überdrucksicherung. Kein Umfallen der Flasche durch Standfuß. Kein Abrutschen des Schlauches durch Schlauchverschraubungen, Rückschlagventil verhindert Wassereindringen in Flasche
  • Lieferumfang: 1x JBl CO2 Pflanzendüngeranlage ProFlora m601, 63020 inkl. 500 g Mehrweg-CO2-Flasche, Armatur, Standfuß, Druckminderer, Reaktor JBl Taifun 27 cm, Blasenzähler, 2 m Spezialschlauch, Rücklaufsicherung, CO2/pH-Permanent-Test

Die Vorteile dieser Komplettanlage sind die wiederbefüllbare Flasche und als CO2-Diffusor ist der JBL ProFlora Taifun dabei, mit dem ich bisher die besten Erfahrungen gemacht habe.

Bio-CO2-Anlagen

In einer Bio-CO2-Anlage wird CO2 durch natürlich Gärprozesse gewonnen und ins Aquarium geleitet. Solche Anlagen kann man komplett selber bauen, wenn man möchte. Es gibt einige Anleitungen dazu, allerdings habe ich damit noch keine guten Erfahrungen gemacht, weshalb ich hier auch davon abrate. Fertige Bio-CO2-Sets dagegen kann ich guten Gewissens empfehlen. Die sind relativ günstig in der Anschaffung und so gut geeignet um einfach mal zu testen, wie Fische und Pflanzen auf CO2-Zufuhr reagieren. Für eine langfristige Lösung wären mir diese Sets aber zu teuer. Bei größeren Becken wird es mit fertigen Sets auch schwierig die gewünschten CO2-Werte zu erreichen.

Kaufempfehlung Bio-CO2-Anlage

JBL ProFlora bio160 63042 Bio-CO2-Düngeanlage mit erweiterbarem Diffusor für gesunden Pflanzenwuchs in Aquarien von 50-160 l*
  • 80 Tage natürliche CO2-Düngung: Gesunder Pflanzenwuchs, weniger Algen. Bio-CO2 Starter-Set für Aquarien von 50-160 l
  • Einfache Montage: Einsatzfertig in wenigen Minuten
  • Natürlich: CO2-Gewinnung durch biologischen Gärprozess, 40 Tage gleichmäßige CO2-Produktion durch Sofort-/langzeit-Puffersystem, Nachfüllbar. Verbesserung des Pflanzenwuchs von roten, feinen und empfindlichen Pflanzen. Erweiterbarer Diffusor
  • Keine Druckflasche notwendig, Speziell abgeschirmter CO2-Schlauch
  • Lieferumfang: 1x Bio-CO2-Düngeanlage, ProFlora bio 80, 63041, inkl. Reaktionsbehälter mit Thermomantel, 2x Nachfüllset, CO2-Diffusor, CO2-Schlauch, Rücklaufsicherung

Dieses Set gibt es in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Diffusoren zur Auswahl.

CO2-Gehalt im Aquarium überwachen

Gerade in der Anfangsphase ist es wichtig den CO2-Gehalt im Aquarium regelmäßig zu prüfen bis die Anlage richtig eingestellt ist. Aber auch bei einer passend eingestellten Anlage sollte man darauf immer ein Auge haben, falls irgendwo mal ein Fehler oder Defekt auftritt. Dafür eignen sich CO2-Langzeittests.

Ohne Licht bringt auch CO2 nichts

Auch wenn es kein fester Bestandteil der Anlage an sich ist, ohne das richtige Licht können die Pflanzen im Aquarium keine Fotosynthese betreiben und das CO2 folglich auch nicht verwerten.

Ich habe mein Becken kürzlich auf LED Beleuchtung umgerüstet.

Häufige Fragen – FAQ

Hier findet ihr Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema CO2-Anlage oder zu Problemen, die mit einer CO2 Düngung zusammenhängen oder gelöst werden können.

Schlusswort

Ich hoffe, dass euch diese Seite schon einmal einen ersten Überblick über das Thema geben konnte. Detailliertere Informationen zu den einzelnen Bereichen und Teilen findet ihr unter den Links im Text oder über die Navigation oben. Weiterhin viel Spass mit eurem Becken und auf meiner Seite.

*Letzte Aktualisierung am 9.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API